skip to main contentskip to main menuskip to footer Universität Bielefeld Play

Bielefeld School of Education - BiSEd

Bielefelder Lehrer*innenbildung

X und Hauptgebäude in der Sonne
© Universität Bielefeld

Vorstudieren Master of Education

Das Vorstudieren, also das Erbringen von Leistungen für den M. Ed. während Sie noch im Bachelor eingeschrieben sind, soll die Möglichkeit eröffnen den Übergang vom BA zum M. Ed. zu erleichtern. Dies kann z.B. zum Tragen kommen, wenn sich die Bewertung der Bachelorarbeit verzögert oder Sie eine Prüfung nicht bestehen, und Sie sich auf Grund dessen noch nicht in den M. Ed. umschreiben können. Es soll aber eine Ausnahmeregelung sein, die erst zum Studienabschluss in den Fokus rücken kann. Ein systematisches Vorstudieren verzögert unter Umständen Ihren Bachelorabschluss. Der rechtzeitige Bachelorabschluss hat jedoch, gerade vor dem Hintergrund der Umschreibefristen auf Grund der Platzvergabe im Praxissemester, noch größerer Bedeutung erlangt.

Sie dürfen ausschließlich solche Veranstaltungen und Module vorstudieren, welche keine reinen Mastermodule sind. Genauere Hinweise hierzu finden Sie unter dem Punkt „Vorstudieren für den Master“ in den Erläuterungen zum Studienmodell.

Fächerübergreifend vom Vorstudieren ausgeschlossen sind damit die Module, die zur Vorbereitung und Reflexion des Praxissemesters, für das Praxissemester, Deutsch als Zweitsprache sowie die Masterarbeit vorgesehen sind. Je nach Schulform und Unterrichtsfächern können weitere Module und / oder Veranstaltungen vom Vorstudieren ausgeschlossen sein.


back to top