skip to main contentskip to main menuskip to footer Universität Bielefeld Play

Downloads & Anleitungen

Logo vom BITS mit dem Schriftzug: BITS
Schreibtisch mit Headset, Stift, Notizen, Tastatur und Maus
© Universität Bielefeld | BITS

Downloads


Anleitungen

Anleitungen

Einbindung Kalender

Persönlicher Kalender
Der persönliche Kalender wird bei der Einbindung vom persönlichen Postfach über einen Exchange/ActivSync-Client automatisch bereitgestellt (s. o.).

Kalender unter Thunderbird/Lightning einbinden


Kalender freigeben
Kalender freigeben

 

Freigegebene Kalender abonnieren
Kalender unter Outlook abonnieren
Kalender unter Webmail abonnieren
Kalender unter Android abonnieren
Kalender unter Thunderbird/Lightning abonnieren
Kalender unter iOS abonnieren
Kalender unter MacOS abonnieren


Kalender FAQs
Kalender-FAQs-Webmail.pdf


Spezial-Anleitungen
FlexWork-Kalender mithilfe von Exchange/Outlook.pdf

Einbindung Adressbuch

Das globale Adressbuch wird bei der Einbindung vom persönlichen Postfach über einen Exchange/ActivSync-Client automatisch bereitgestellt (s. o.).

Adressbuch einbinden in Thunderbird


Zum Hauptinhalt der Sektion wechseln

Enter server address

Important: To connect to the VPN server of the university, this server address must be entered in the AnyConnect client:

vpn-gate-1.uni-bielefeld.de

VPN

Via VPN access (Virtual Private Networking), the BITS enables students and employees worldwide access to special services of Bielefeld University such as research databases of the library or the personal network drive.
To establish a VPN connection to Bielefeld University you need a VPN client. The client software (Cisco AnyConnect VPN client) is provided for Windows, MacOS and Linux operating systems such as smartphones/tablets.

-> Download
(Download for smartphones/tablets in the respective appstore)

Before downloading, please check whether the Cisco AnyConnect client is perhaps already installed on the (business) computer. In the Windows Start menu or under Programs. An installation is then no longer necessary.

 


Anleitungen

Registrierung

1) Auf https://www.sciebo.de die Option Registrierung anklicken.

2) Danach unterhalb von Select organisation Universität Bielefeld auswählen.

3) Es erfolgt eine Umleitung auf die Login-Seite für Webanwendungen der Universität Bielefeld. Dort den BITS-Benutzernamen und das Web-Passwort eintragen.

4) Es werden die angefragten Daten des Dienstes sciebo zwecks Kontrolle angezeigt. Dies mit Akzeptieren bestätigen.

5) Im Folgenden werden u. a. der gültige Loginname und die Adresse (URL) zum Aufruf des sciebo Servers angezeigt. Nach Festlegung eines Passwortes sowie der Bestätigung der Nutzungsbedingungen kann die Anmeldung mit Jetzt für sciebo anmelden abgeschlossen werden.

Häufige Fragen (FAQ)

Initiales Passwort bei Studierenden:
Das BITS-Passwort von der Einschreibung

Initiales Passwort bei Beschäftigten:
Das Passwort vom UniCard-Anschreiben

Ist dieses nicht mehr bekannt, kann man es selbst über das PRISMA-Portal ändern.

Welche Daten in sciebo gespeichert werden dürfen, ergibt sich aus der IT-Sicherheitsrichtlinie für Cloudspeicher. Fragen zum Beispiel zur Schutzbedarfsfestellung beantwortet die dezentrale EDV-Betreuung oder der IT-Sicherheitsbeauftragte.

IT-Sicherheitsrichtlinie für Cloudspeicher

Führen die Betreiber von sciebo eine Datensicherung (Backup) durch?

sciebo verfügt nicht über ein Backup der Daten, d.h. die hier gespeicherten Daten werden nicht durch die kontinuierliche Erstellung von Sicherheitskopien gesichert. Die Speichersysteme sind aber durch technische Maßnahmen sehr gut vor Datenverlust geschützt. Von Ihnen selbst versehentlich überschriebene oder gelöschte Daten können Sie in der Regel über den Papierkorb im Webinterface bzw. auf Ihrem lokalen System oder über die Versionierungsfunktion wiederherstellen. Dieses Schutzniveau ist jedoch nicht vergleichbar mit einem klassischen Backup. Nicht zuletzt aus diesem Grund sind dienstliche Daten weiterhin vorrangig auf den Netzlaufwerken der Universität zu speichern. Daten mit hohem Schutzbedarf dürfen ausschließlich nur auf diesen Netzlaufwerken abgelegt werden. Weitere Regelungen ergeben sich aus der IT-Sicherheitsrichtlinie für Cloudspeicher.

Es besteht eine Vielzahl an Möglichkeiten, um Daten zu speichern, zu synchronisieren oder mit anderen zu teilen:

  • Weboberfläche über sciebo.de

Desweiteren gibt es Clients für folgende Betriebssysteme:

  • Windows
  • Mac OS
  • Linux
  • iOS
  • Android

Download der unterschiedlichen der Clients.

Hinweis:
Aktuell können mit den Desktop-Clients keine Dateien, die einen Doppelpunkt im Dateinamen enthalten, synchronisiert werden. Derzeit gibt es als Workaround nur die Möglichkeit, die betroffenen Daten umzubenennen und den Doppelpunkt durch ein anderes Zeichen zu ersetzen.

Gelöschte Dateien werden zunächst im sciebo-eigenen Papierkorb vorgehalten. Dieser ist über das Webinterface unter "Gelöschte Dateien" einsehbar.

Wurde eine Datei durch eine neuere Version der Datei überschrieben, so speichert sciebo beide Versionen der Datei. Diese lassen sich ebenfalls über das Webinterface aufrufen (drei Punkte-Option > Wiederherstellen).

Beschäftigte dürfen den Speicherplatz erhöhen. Dies ist selbst über My.Sciebo möglich. Dort unter "Account > Volumen erhöhen".

Warum finde ich beim Teilen von Daten manche Personen nicht?

Die häufigste Ursache ist, dass sich Personen, mit denen die Daten geteilt werden sollen, zwar registriert haben, aber noch keine erstmalige Anmeldung am Web-Interface (https://uni-bielefeld.sciebo.de) gemacht haben.
Erst bei dieser Anmeldung wird das Konto in Sciebo aktiviert.

Bei Gästen oder Personen anderer Einrichtungen muss zudem noch ein nächtlicher Abgelich der Adressbücher abgewartet werden.

 

Über das my.sciebo-Portal können Gast-Accounts angelegt werden. Die Gäste werden mit einer E-Mail-Adresse eingetragen. Dies ist nur mit Adressen möglich, die nicht einer der Teilnehmereinrichtungen angehören (bspw. @uni-bielefeld.de, @uni-muenster.de). Eine ausführliche Anleitung bietet die sciebo Hilfeseite.

Um aus anderen Applikationen komfortabel per WebDAV auf sciebo zuzugreifen, muss folgende Adresse angegeben werden:
https://uni-bielefeld.sciebo.de/remote.php/webdav/

Weitere Anleitungen

-> Auf sciebo.de


Anleitungen


back to top
Live chat